Sicherheitshinweise

Die folgenden Hinweise stellen keine vollständige Auflistung aller Sicherheitskriterien dar. Ich zeige lediglich die aus meiner Sicht wichtigsten Dinge auf, die in jedem Fall beachtet werden sollten.

Passwörter

Passwörter gelten nur als sicher, wenn sie bestimmte Kriterien erfüllen:

  • mindestens 8 Zeichen lang
  • Groß-/Kleinschreibung, Ziffern und Sonderzeichen sollten enthalten sein
  • kein Wort aus dem Duden sowie keine Namen oder Geburtsdaten verwenden
  • das gleiche Passwort nicht für mehrere Anwendungsfälle verwenden
  • regelmäßige Änderung

Homebanking

Ihre Bank wird Sie niemals per E-Mail oder am Telefon nach Daten zu Ihrem Konto oder Ihrer Kreditkarte fragen. Erhalten Sie E-Mails mit verdächtigem Inhalt, antworten Sie keinesfalls darauf. Geben Sie auf keinen Fall PIN oder TAN an andere Personen weiter.

Antivirensoftware

Stellen Sie sicher, dass Sie stets eine aktuelle Softwareversion auf Ihrem Rechner installiert und aktiviert haben. Dazu gehört auch die regelmäßige Aktualisierung. Nur so können Sie das unerwünschte Eindringen von Schädlingen (Viren, Trojaner, Spyware) weitgehend verhindern.

Mail-Anhänge

Gehen Sie äußerst sorgsam mit Anhängen in E-Mails um. Öffnen Sie nur Mail-Anhänge von Absendern, die Sie kennen und denen Sie vertrauen. Oftmals verbergen sich Schädlinge in diesen Anhängen, die auf den ersten Blick harmlos erscheinen und doch großen Schaden verursachen können.